Zum Inhalt

Zur Navigation

Kleintierambulanz Favoriten

Schriftgröße

+43 (0)1/ 606 25 95

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

top

 

Vorsorgeuntersuchung

WARUM zur Vorsorgeuntersuchung?

Je früher Unregelmäßigkeiten in der Organfunktion festgestellt werden, umso früher kann eine oft lebenswichtige Therapie eingeleitet werden.

Regelmäßige Vorsorge und adäquate Ernährung steigern die Lebenserwartung und die Lebensqualität im Alter erheblich.

 

Ab WANN ist die Vorsorgeuntersuchung notwendig?

  • bei Katzen ab dem 8. Lebensjahr
  • bei großen Hunden ab dem 5. Lebensjahr
  • bei kleinen Hunden ab dem 9. Lebensjahr
  • Kaninchen und Nagetiere 2 x jährlich

 

WIE oft zum "Geriatrie-Check"?

  • bei unauffälligen Befunden 1 x jährlich
  • bei fortgeschrittenem Alter oder erhöhten Werten ½-jährlich

Die Vorsorgeuntersuchung umfasst:

  • klinische Untersuchung
  • Blutabnahme (großes Blutbild/ Blutchemie)
  • Harnuntersuchung
  • ausführliche Befundbesprechung
  • Ernährungsberatung
  • Kontrolle der Zahngesundheit

Bei Bedarf:

  • Röntgen von Herz und Lunge
  • EKG
  • Ultraschall des Bauchraumes